19.6.2022

Wir sind auch auf Facebook >>>


Liebe Mitglieder!
Die Generalversammlung des BSK Augarten findet heuer am Freitag, den 24.6.2022, um 17.00 Uhr, in unseren Klubräumen statt.   >>> Details

    Finale 1. Klasse Dreiband Kleinbillard
vom 18.6. - 19.6.2022 im BSK Augarten

Udo Baumgartner (AMS) holt sich unangefochten den Sieg, er sorgt auch für den besten GD und den BED des Turniers. Bernd Schiller (WIS) muss nur eine Partie abgeben und wird Zweiter vor Klemens Fuchs (MEL), der für die Turnierhöchstserie 10 sorgt. Platz 4 geht an Willi Brestian (AUG), vor Gerd Lechner (FAV) und Ludwig Arnhold (POT). Für die ÖSTM qualifiziert sind somit Baumgartner und Schiller, da Fuchs und Brestian aber nicht teilnehmen, rückt Gerd Lechner nach.

>>> Tabelle

 


    1. Dreiband Grand Prix Austria
von Samstag, 11.06. - Sonntag, 12.06.2022  im BSK Augarten

Den Sieg im 1. Dreiband Grandprix holte sich verdient Claus Maurer (EBC) vor Jimmy Szivacz (POT), die beiden 3. Plätze belegten Andi Efler (BCE) und Dominik Nebuda (POT). Gespielt wurde im KO-System mit 16 Teilnehmern. Spannende Begegnungen gab es aufgrund der Auslosung gleich vom Start weg, so musste Andi Efler zuerst gegen Arnim Kahofer antreten, den er knapp bezwingen konnte, um eine Runde später auf Gerhard Kostistansky zu treffen, gegen den er um 1 Punkt gewann. Im Halbfinale war dann in einer knappen Partie Endstation gegen den aktuellen Staatsmeister Jimmy Szivacz, der seinerseits vorher Zoran Gajs und Gerhard Ralis eliminieren konnte. Dominik Nebuda war gegen Reinald Bastl und Gerd Ramacher erfolgreich, scheiterte dann im Halbfinale am späteren Sieger, er kann aber durchaus mit seiner Leistung zufrieden sein.    >>> alle Details


Vorrunde 1. Klasse Dreiband Kleinbillard
vom 7.6. - 8.6.2022 im BSK Augarten (Finale 17. (18.) - 19.6. im BSK Augarten)
>>> Tabelle

    Wiener Landesmeisterschaft Cadre 52/2 am Kleinbillard
 
von 2. - 3. Juni 2022 im BSK Augarten

Christoph Höpfler (WBA) holt sich unangefochten den Sieg vor seinen Klubkollegen Thomas Wagner und Vladimir Beranek, Michael Rotter (AUG) musste mit Platz 4 vorliebnehmen.

>>> Tabelle


    1. Dreiband Grand Prix - Qualifiktationsturnier     von 26. - 29. Mai 2022 im BSK Augarten

Lokalmatador Gerhard Ralis gewinnt die Qualifikation zum 1. Dreiband Grandprix!

Gerhard Ralis kann im Halbfinale überraschend Andreas Efler um 1 Point schlagen und gewinnt auch das Finale gegen Dominik Nebuda. Nebuda war zuvor im Halbfinale gegen Peter Varga erfolgreich. Im Spiel um Platz 3 spielt Efler die beste Partie des Turniers mit über 2 DS. Er sorgt auch für alle weiteren Turnierbestleistungen.
Da nur 7 gesetzte Spieler zum 1. DB Grandprix von 11. - 12. Juni 2022 (auch im BSK Augarten) genannt haben, qualifizieren sich somit die 1. - 10. Platzierten, mit Ausnahme von Gilbert Preissinger, der am GP nicht teilnehmen wird.

>>> Alle Spiele     >>>  Endstand


    Aufstiegsplayoff zur 1. BL Dreiband:
 
von 20. - 22. Mai 2022 im BSK Augarten

Augarten holt sich den Sieg vor dem BSK Union! Beide Mannschaften sind damit für die 1. Bundesliga Dreiband im nächsten Jahr qualifiziert. Platz 3 geht an die Wiener Neustädter, die heuer zum ersten Mal am Matchbillard dabei waren und eine gute Leistung zeigten. Floridsdorf, der 7. der 1. Bundesliga, wurde Vierter und muss nächste Saison in der 2. Bundesliga spielen, wie auch die Stockerauer, die Platz 5 belegten.

>>> Alle Spiele      >>> Endstand


    75. Österreichische Staatsmeisterschaft Cadre 71/2
von 6. - 8. Mai 2022 im BSK Augarten

Nach 2 Jahren Corona-Pause konnte das Turnier nun endlich wieder durchgeführt werden. Arnim Kahofer (WBA) verteidigte seinen Titel unangefochten, er holte sich zum 17. Mal Gold in der Cadre 71/2 und den 75. Staatsmeistertitel insgesamt (nur Einzelturniere, ohne Junioren). Gerold Cerovsek (GBK) musste sich nur Kahofer geschlagen geben und gewann Silber. Im Spiel um Platz 3 blieb Lokalmatador Gerhard Ralis gegen Andreas Reichner (POT) erfolgreich.

>>> Ergebnisse


COVID-Vorschriften auch im Indoor-Sport aufgehoben!

Liebe Mitglieder, auf Grund der neuen Verordnung vom 14.04.2022 (156. Verordnung: 2. COVID 19 Basismaßnahmenverordnung) des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, fällt auch die „2 G Regel“ im Indoor Sport. Damit wird mit sofortiger Wirkung die „2 G“ Regel im Klub und bei Turnieren des BSVÖ aufgehoben. Trotzdem möchten wir dringend empfehlen, weiterhin Vorsicht walten zu lassen (z.B. regelmäßiges Desinfizieren von gemeinsam benutzten Gegenständen, Händeschütteln unterlassen, usw.)

    1. BUNDESLIGA MEHRKAMPF (Pentathlon) von 14. - 16.4.2022 im BSK Augarten  

Zum 6. Mal in Folge (28. Mal gesamt) geht Gold an die WBA!
Nachdem das Turnier 2 Jahre lang wegen Corona entfallen war, konnte es nun heuer wieder stattfinden.
Die Wiener Billard Assoziation wurde ihrer Favoritenrolle voll gerecht, lediglich 2 Partiepunkte, eine einzige Partie, musste sie abgeben. Platz 2 ging verdient an die Pottendorfer, die sich nur der WBA geschlagen geben mussten. Im Kampf um Platz 3 entschied eine einzige Partie zugunsten der Augartner vor Graz. Da nur 4 Mannschaften angetreten waren (AUG musste 1 Mannschaft zurückziehen) , gibt es heuer keinen Absteiger.

>>> Endstand     >>> alle Spiele


Augarten gewinnt die Bundesliga B 2 am Kleinbillard:
In der Mannschaftsmeisterschaft am Kleinbillard gewinnt Augarten mit dem Team Fritz Triendl (FP), Günther Löffler (35/2), Gerhard Ralis (EB) und Willi Brestian (DB), Ersatz Ingrid Englbrecht, unangefochten die Bundesliga B 2 und steigt damit in die oberste Spielklasse auf.  >>> alle Details

Augarten gewinnt die Gruppe A der 2. Bundesliga Dreiband:
In der 2. Bundesliga Dreiband sind alle Spiele absolviert. Augarten gewann die Gruppe A souverän, Stockerau belegte dahinter ganz knapp vor dem BC Arena den 2. Platz. In Gruppe B holte sich der hohe Favorit BSK Union den Sieg, nur knapp vor den Wr. Neustädtern, die sich ganz klar Platz 2 sicherten.  >>> alle Details
Alle 4 Mannschaften qualifizierten sich damit für das Obere Playoff. Ergänzt wird das Teilnehmerfeld mit dem 7. Platzierten der 1. Bundesliga (Floridsdorf). Die 5 Mannschaften spielen vom 21. - 22.5.2022 im BSK Augarten um 2 Aufstiegsplätze in der 1. Bundesliga. 

    Finale 1. Klasse Cadre 52/2
von 12. - 13. Februar 2022 im BSK Augarten

Im einem spannenden Finalspiel konnte sich Gregor Karner (WIS) gegen Karl Buchegger (MEL) durchsetzen. Punktegleich mit Karner, aber mit etwas weniger GD, belegte Buchegger Platz 2. Dritter wurde Gerald Leeb (POT) vor Martin Mader (PÖL) und Günther Löffler (AUG). Karner sorgte für den besten GD sowie die beste Einzelpartie des Turniers, die Höchstserie scorte Martin Mader. Die ersten Vier des Turniers haben sich für die ÖM Cadre 52/2 (19. - 20.2.2022 in Stockerau) qualifiziert.

>>> Tabelle


    ÖM Freie Partie am Kleinbillard
von 8. - 9.1.2022 im BSK Augarten

Markus Krska (MBK) holte sich unangefochten den Titel, er gewann alle Partien und sorgte für alle Bestleistungen des Turniers. Platz 2 ging an Vorjahrssieger Gregor Karner (WIS), er hätte in der Finalpartie noch Chancen auf einen Sieg gehabt, allerdings hätte er Krska auch noch im GD überholen müssen, da er zuvor schon 2 Partiepunkte, gegen Jörg Kraus, abgegeben hatte. Bronze holte sich Mitfavorit Jörg Kraus (STO), für ihn lief es diesmal nicht so gut, er verlor am ersten Spieltag beide Partien, womit alle Chancen auf den Sieg vertan waren. Christoph Höpfler (WBA) landete auf Platz 4, er gefiel unter anderem mit einer tollen Partie gegen Kraus, in der er sich beim Stand von 395 zu 194 für Kraus mit einer Schlussserie von 206 noch den Sieg sicherte. Martin Mader (PÖL)musste diesmal mit Platz 5 vorliebnehmen, obwohl auch er einen Sieg holen konnte (gegen Höpfler) und auch in der Partie gegen Kraus trennten ihn mit 393 Punkten nur 7 Pünktchen vom Ziel.    >>> Tabelle


Vorrunde 3. Klasse Dreiband am MB
von 4. - 8.10.2021 im BSK Augarten

>>> Tabelle


    Wiener Landesmeisterschaft Freie Partie (MB)
von 27. bis 29.9.2021 im BSK Augarten

Nur 4 Teilnehmer hatten sich der Aufgabe gestellt. Franz Trawnicek (WBA) gewann alle drei Partien und holte sich unangefochten den Titel. Platz 2 ging an Johann Bichler (WBA), der nur Trawnicek unterlag. Banden- und Artistikspezialist Thomas Zinsmeister (FAV) versuchte sich in einer für ihn eher ungewöhnlichen Disziplin, er holte sich Bronze und mit durchaus ansprechenden Leistungen. Lokalmatador Fritz Triendl zeigte deutlichen Trainingsrückstand, er musste diesmal mit Platz 4 vorliebnehmen.  >>> Tabelle

Weitere Fotos auf  

    Nationalklasse Einband (Qualifikation zur ÖSTM)
am 24. und 26.9.2021 im BSK Augarten

Am ersten Spieltag gab es keinerlei Überraschungen. Kurt Mastny gab keinen Punkt ab und führte die Tabelle an vor Günther Löffler und Bernd Schiller. Am zweiten Spieltag gab es eine veritable Überraschung, als Kerim Antel den Turnierfavoriten Kurt Mastny deutlich schlagen konnte. Am Turnierergebnis änderte dies allerdings nichts, Mastny gewann seine zweite Partie an diesem Tag, gegen Schiller, sicher und holte sich punktegleich, aber mit dem besseren GD, den Turniersieg vor Günther Löffler. Bernd Schiller war gegen Gerald Leeb und Kerim Antel erfolgreich und belegte Platz 3 vor Leeb und Antel.

>>> Tabelle


    Wiener Landesmeisterschaft Dreiband am Kleinbillard
vom 6. - 10.9.2021 im BSK Augarten

Neuer Landesmeister: Andreas Simperler (WBA)

4. und letzter Tag:
Nur 2 Partien waren noch zu spielen, Andreas Simperler startete fulminant, nach 14 Aufnahmen hatte er bereits 36 Punkte auf seinem Konto, Günther Löffler war chancenlos. Die Partie Willi Brestian gegen Thomas Zinsmeister verlief anfangs recht ausgeglichen, ehe sich Thomas absetzen und damit den 2. Platz sichern konnte. Günther Löffler eroberte Platz 3 und Vorjahrssieger Willi Brestian musste trotz guter Leistung mit dem undankbaren 4. Platz vorlieb nehmen.     >>> Tabelle

3. Tag:
Am dritten Spieltag gab es bereits einige Vorentscheidungen. Günther Löffler spielte in Hochform, er konnte seinen Klubkollegen und Titelverteidiger Willi Brestian schlagen und Thomas Zinsmeister ein Remis abringen. Zinsmeister verlor gegen Simperler, der einen Punkt an Brestian abgeben musste. Titelchancen haben nur mehr Löffler und Simperler, für Brestian und Zinsmeister geht es bestenfalls um Silber. Jeder der 4 Spieler könnte aber auch im schlechtesten Fall auf Platz 4 landen. Eine spannende letzte Runde erwartet uns.

2. Tag:
Auch am zweiten Spieltag gab es keinerlei Überraschungen, Titelverteidiger Willi Brestian und seine schärfsten Konkurrenten Thomas Zinsmeister, Andreas Simperler und Günther Löffler liegen ungeschlagen mit je 8 Punkten gleich auf, mit leichtem Vorteil im GD für Thomas Zinsmeister.

Liebe Teilnehmer und Gäste! Bitte unbedingt die Covid-Maßnahmen beachten: einen 3G-Nachweis mitbringen und sofort nach Betreten des Klubs am Büffet herzeigen, wo ihr auch euren Vor- und Zunamen für die Anwesenheitsliste angeben müsst. Alle, die noch keine E-mail-Adresse und Telefonnummer bei uns hinterlegt haben, bitte auch diese Daten angeben. (COVID-Beauftragte Ingrid Englbrecht)


Liebe Billardfreunde!
Die neue Spielsaison ist schon im Laufen. Am 27. und 28.8. wurden die Turniere bei den Sportleitersitzungen MB + KB an die Klubs vergeben. Der BSK Augarten hat insgesamt 13 Turniere übernommen, 8 am Matchbillard und 5 am Kleinbillard. Wir wünschen allen Billardsportlern und -sportlerinnen viel Erfolg in der neuen Spielsaison und hoffen sehr, dass die Turniere auch alle durchgeführt werden können.